top of page
Aquarell-Fleck-Transparent

Therapie durch Emotionale Umkehr/
das bio-logische Dekodieren

Therapie

Therapie durch Emotionale Umkehr

für Erwachsene

Jeder Mensch hat ein bestimmtes Verhaltensmuster, eine persönliche Art und Weise, im Leben zu stehen – für jeden erkennbar an seiner Art zu gehen, zu sprechen, zu essen etc.

Dieses Verhaltensmuster steht in direktem Zusammenhang mit dem Problem, mit dem der Patient die Therapie aufsucht.

 

Als Kind war es für jeden von uns überlebenswichtig, sich Verhaltensweisen anzueignen, die sich die Zuwendung der Eltern, insbesondere der Mutter, sicherten. Dieses anfängliche Verhalten wird ständig wiederholt und im Laufe der Zeit zu der ganz eigenen Lebensweise.

 

Dieses damals erfolgreiche, angelernte Verhalten wird dann zum Problem, wenn die aktuellen Lebensbedingun- gen als Erwachsener nichts mehr gemein haben mit denen der Kindheit.

Folgen davon können sein, dass der Mensch immer wieder in die gleichen misslichen Situationen gelangt, in denen er -aufgrund seiner Prägung- nicht situationsentsprechend reagieren kann.

Die dadurch entstehenden Gefühle wie Angst, Hilflosigkeit, Depression, Wut, Resignation, Enttäuschung oder Verzweiflung gilt es hier zu entschlüsseln (zu de-kodieren) und im Rahmen der Therapie aufzulösen.

Auch hinter körperlichen Symptomen steckt häufig ein emotionaler Stress. Die Ursprünge von bspw. Migräne, Neurodermitis, Allergien, Entzündungen, Übergewicht oder Schlafstörungen können als unbewusste Programmierung in unserem Hirn schon in der Zeit rund um die Zeugung, während der Schwangerschaft und in den ersten Lebensjahren abgelegt worden sein. Krankheiten oder Funktionsstörungen jeglicher Form entstehen somit nicht zufällig, sondern im Zusammenhang mit einem Stress, der auf bewusster/ kognitiver Ebene nicht gelöst werden konnte.

Sich zukünftig frei für ein Verhalten entscheiden zu können, ohne die Verstrickungen mit der Vergangenheit, ist das Ziel des Therapieprozesses.

für Kinder

"Das Problem des Kindes ist Teil eines lebenserhaltenden Programms." (aus: Frei von Hyperaktivität, Verhaltens-

störungen und schulischen Blockaden durch Biologisches Dekodieren, Angela Frauenkron-Hoffmann)

Zeigen Kinder Schwierigkeiten in der Schule (AD(H)S, Dyskalkulie, Lese-Rechtschreibstörung, Aggressivität...) oder haben immer wieder die gleichen körperlichen Symptome (z. Bsp. Mittelohrentzündungen, Angina), sind ausgeprägt ängstlich oder haben Schlafstörungen, lässt auch das Rückschlüsse auf Prägungen aus der Zeit der Zeugung, Schwangerschaft, Geburt und dem Kleinkindalter zu.

Hier gilt es (als Elternteil) zu überlegen, welchen emotional erlebten Stress es in diesen Zeiten gab, um zu verste-

hen, warum das Kind momentan keine andere Wahl hat als so handeln.

"Wie Sie auf die Umstände Ihres Lebens reagieren, nimmt Ihr Kind auf und speichert es als Handlungsvorbild in seinem Lebensrucksack." (aus: Frei von Hyperaktivität, Verhaltensstörungen und schulischen Blockaden durch Biologisches Dekodieren, Angela Frauenkron-Hoffmann).

 

Das Kind aus diesen Programmen zu befreien, sodass es sich frei entwickeln kann, ist hierbei das Ziel des Therapieprozesses.

 

(Um zu entscheiden, ob das Kind direkt in die Sitzung mit eingebunden wird, rufen Sie gerne im Voraus an, sodass wir gemeinsam einschätzen können, was dem Kind zuträglicher ist)

Wenn Sie noch mehr über die wissenschaftlichen Hintergründe des Biologischen Dekodierens (die theoretische Grundlage) und der Therapie durch Emotionale Umkehr (das therapeutische Verfahren) wissen wollen, dann besuchen Sie gerne die Seite www.biologisches-dekodieren.de

 

Sei neugierig. Nicht voreingenommen. 

(Walter Whitman)

3 mit weniger Gold.png
Therapie für Kinder
über mich
IMG_7906Vicky_top_final_edited_edited.jpg

über mich

Fasziniert davon, wie heilend und lebensverändernd Gespräche sein können, entschloss ich mich, mich im Jahr 2022 als Heilpraktikerin für Psychotherapie selbständig zu machen.

Als Ergotherapeutin in unterschiedlichen psychiatrischen Kliniken habe ich schnell bemerkt, dass ich hier an Grenzen stoße, Menschen in ihrer Entwicklung zu begleiten.

Dass mehr im Sinne von Entwicklung, Leichtigkeit, Selbstverwirklichung und -entfaltung möglich ist, lernte ich durch unterschiedliche Aus- und Fortbildungen kennen, u.a. bin ich psychotherapeutische Begleiterin (psychotera Heilpraktikerschule Freiburg/ www.psychotera.schule) und staatlich anerkannte Heilpraktikerin für Psychotherapie (Gesundheitsamt Freiburg, HeilprG).

 

Am meisten berührt hat mich jedoch die Ausbildung zur Therapeutin für Emotionale Umkehr (illuminare GmbH, Luxemburg), die ich nun aus tiefer Überzeugung als Schwerpunkt meiner Behandlungsweise anbiete.

Die Wirkweise dieser Therapieform bzw. wie sich der Prozess gestaltet, finden Sie unter Therapie.

 

 

Niemals war mehr Anfang als jetzt. 

(Walter Whitman)

IMG_8003_Vicky_final_edited.jpg

Honorar/
sonstiges

IMG_8009_Zimmer_final_edited_edited_edited.jpg
IMG_8029Wartezimmer_final.jpg
3 mit weniger Gold.png

Mein Honorar liegt bei € 120.-/ Stunde.

Eine Sitzung dauert zwischen 60 und 90 Minuten, das Honorar wird dementsprechend angepasst.

Auf Wunsch erhalten Sie von mir eine Rechnung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. Bitte beachten Sie, dass gesetzlich Versicherte grundsätzlich Selbstzahler sind. Privat- oder Zusatzversicherte informieren sich bitte vorher, ob und in welchem Umfang mit einer Kostenübernahme zu rechnen ist. 

 

Für nicht wahrgenommene oder später als 24 Stunden vorher abgesagte Termine berechne ich eine Entschädigung in Höhe von €50.-.

Die Behandlung durch einen Heilpraktiker für Psychotherapie ersetzt nicht den Besuch eines Arztes, kann jedoch hervorragend begleitend genutzt werden.

Honorar
Kontakt

Kontaktanfrage

Danke für die Nachricht!

Kontaktinformationen

Telefon

07221 988 770

0157 356 244 46

E-Mail
  • Instagram
Adresse

Hauptstraße 9, 76547 Sinzheim

(Parkplätze finden Sie in der angrenzenden Hans-Thoma-Straße)

bottom of page