top of page

Prägungen III


Durch epigenetische Prägungen werden Informationen der Vorfahren an die nächsten Generationen weitergegeben, d.h. auch Verhaltensweisen, die damals erfolgsversprechend (und überlebenswichtig waren), werden gespeichert. Traditionen, Gewohnheiten, Lebensumstände, dramatische Erfahrungen, die Berufswahl, Ansichten über das Leben... können somit -unbewusst- in uns weiterleben/ uns beeinflussen/ uns einschränken.



Ist es dann also logisch, dass wir uns den Stammbaum, die Lebensweise unserer Vorfahren und deren Erfahrungen genauer anschauen? Haben wir dadurch die Wahl, unser Leben frei(er) zu leben?

bottom of page